Antidepressiva bei Angst und Zwangsstörungen

Antidepressiva werden oft bei Angst und Zwangsstörungen von Psychiatern eingesetzt. Der Begriff Antidepressiva klingt beim ersten mal vielleicht etwas verwirrend, weil man evtl. gar keine Depression hat. Mach aber Sinn, weil man bei beiden Erkrankungen vermutet dass Menschen einen Mangel an bestimmten Botenstoffen im Gehirn haben. Antidepressiva unterteilen sich in verschiedene Gruppen.

Weiterlesen