Der offene Umgang mit einer psychischen Erkrankung

Jeder der über einen längeren Zeitraum psychisch Krank ist, muss sich irgendwann die Frage stellen, wem man alles von seiner psychischen Erkrankung erzählt. Noch heute haben psychisch Kranke Menschen, mit Vorurteilen zu kämpfen. In der Leistungsgesellschaft in der wir uns befinden, hat man Angst als schwach oder sogar gefährlich zu gelten.

Der offene Umgang mit einer psychischen Erkrankung Weiterlesen

Berufsverbot für Menschen mit Depression

Der Tag an dem die GermanWings Maschine den Boden berührte, war nicht nur ein schlechter Tag für die Luftfahrt, sondern auch für alle psychisch Kranke. In einer Gesellschaft in der jeder über jeden alles weiß, kamen die Medien schnell auf den Trichter, dass der Co Pilot unter Depressionen litt. Irgendwann kam es wie es kommen musste, es entstand eine sinnlose und diskriminierende Diskussion.

Berufsverbot für Menschen mit Depression

Weiterlesen

DAS WORT „PSYCHO“ IN DEN MEDIEN

Das Wort Neger würde man heutzutage niemals mehr in den Medien hören oder lesen, wenn es um einen Afroamerikaner geht. Genauso wenig wie das Wort „Krüppel“, wenn es um einen Menschen geht, der unter einer körperlichen Behinderung leidet.

Selbstverständlich sagt Ihr? Natürlich! Aber so sollte es auch für das Wort „PSYCHO“ sein! 

eyes-730749_1280

Weiterlesen