Meine Erfahrungen mit Sulpirid

Sulpirid wird bei Schizophrenie aber auch bei affektiven Erkrankungen wie Depressionen und Ängsten eingesetzt. Zudem kann es gegen Schwindel Helfen. Im Gegensatz zu den meisten Neuropletika, wirkt Sulpirid eher Antriebssteigernd und Stimmungsaufhellend.

Sulpirid funktioniert als Dopamin Blocker.

In niedrigen Dosen Blockiert es Primär die Präsynaptischen Rezeptoren. Das führt über eine sogenannte „Feedbackschleife“ dazu, dass mehr Dopamin in bestimmten Bereichen des Gehirns ausgeschüttet wird. Das erklärt seine Wirksamkeit bei Depressionen und Ängsten. In höheren Dosen fängt es dann an, die Postsynaptischen Rezeptoren zu Blockieren, wodurch es auch gegen  Schizophrenie hilft.

Meine Erfahrungen mit Sulpirid

Ich habe Sulpirid gegen meine Unruhe und Depressionen verschrieben bekommen. Zuerst hatte ich eine Dosierung von 3 x 50 MG. Hierbei bemerkte ich keine Signifikante Verbesserung meiner Symptome. Erst als der Arzt die Dosis auf 3 x 100 MG erhöhte, bemerkte ich eine Verbesserung. Meine Stimmung wurde wesentlich besser. Besonders die Antriebssteigernde Kompomonte von Sulpirid empfand ich als sehr Hilfreich im Alltag. Sulprid half zwar auch etwas gegen meine Ängste und Unruhe, aber hier hatte ich mir  mehr erhofft. Der Wirkeintritt von Sulpirid war ungefähr zwei Tage nach dem ,ein Arzt die Dosis von Sulpirid erhöht hatte.

Meine Nebenwirkungen unter Sulpirid

Das Problem unter Sulpirid ist das es häufig zu einer Erhöhung der Prolakin Ausschüttung kommt. Das kann zum Beispiel bei Frauen zu Zyklusstörungen und bei Männern zu Gynäkomastie führen. Von diesem Nebenwirkungen bemerkte ich aber zum Glück nichts.  Ich weiß aber das einige Frauen unter der Einahme von Sulpirid, über Milchfluss aus Ihrer Brust berichteten. Wie die meisten Neuroleptika kann Sulpirid auch zu  „Extrapyramidal-motorische Störungen“ führen. Dies ist allerdings bei geringen Dosen von Sulpirid soweit ich gelesen habe, eher Unwahrscheinlich.

Fazit

Das Neuroleptikum Sulpirid ist eine gute Alternative oder Zusatzmedikation zu herkömmlichen Antidepressiva, da es nicht nur gut gegen Schizophrenie wirkt, sondern auch gegen Depressionen und Ängste. Besonders hervorzuheben ist, dass es dabei oft sehr Nebenwirkungsarm ist und schnell Anfängt zu wirken.

Was sind deine Erfahrungen mit Sulpirid ?

DIESE INFORMATIONEN DIENEN AUSSCHLIEßLICH IHRER INFORMATION! SIE 
DIENEN NICHT DER SELBSTDIAGNOSE UND ERSETZEN KEINE ARZTDIAGNOSE! ICH
ÜBERNEHME KEINE GARANTIE ODER HAFTUNG AUF KORREKTHEIT UND 
VOLLSTÄNDIGKEIT.