Die Dosierung von Seroquel bzw. Quetiapin

Hier schreibe ich über die Dosierung von dem Medikament Seroquel bzw. dessen Wirkstoff Quetiapin. Dabei geht es um die Prolong (Retard) Variante von Quetiapin.

Quetiapin Dosierung bei Depressionen

Während Seroquel bzw. Quetiapin Anfangs nur für Schizophrenie gedacht war, haben neuere Studien gezeigt, dass es auch bei Depressionen sehr effektiv ist. Bei der Studie wurden den Teilnehmern 150 MG oder 300 MG Quetiapin Retard zusätzlich zu einem Antidepressivum gegeben. Das ist auch die häufigste Dosierung von Seroquel bei Depressionen. Einige Experten sind der Meinung, dass bereits 150 MG Quetiapin Retard bei Depressionen völlig ausreichend sind.

Quetiapin Dosierung bei Zwangsstörung 

Quetiapin wird häufig auch bei Zwangsstörungen eingesetzt. Einerseits gegen die Zwangsgedanken, aber auch gegen Depressionen die häufig mit einer Zwangsstörung einher gehen. Hier empfehlen Experten eine Dosis im Bereich von 100 MG bis 400 MG Quetiapin Retard.

Quetiapin Dosierung bei Schizophrenie

Bei einer Schizophrenie sind in der positiv Phase häufig höhere Dosen erforderlich, da Quetiapin erst in höheren Dosen aktiv Dopamin blockiert. Studien haben gezeigt das eine Antipsychotische Wirkung ab ca 400 MG Quetiapin Retard eintritt. Der effektive Dosisbereich liegt hier zwischen 400 bis 800 MG Quetiapin Retard. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung um die 600 MG Quetiapin Retard. In einigen Fällen sind auch Dosierungen über 800 MG möglich.

Der Hersteller gibt an, dass bei der Rückfallprävention von Schizophrenien keine Dosisanpassungen notwendig sind. Die Dosis zur Rückfallprävention kann aber dennoch bei jedem Patienten Individuell verschieden sein, da auch Studien gezeigt haben, dass weniger manchmal mehr ist.

Quetiapin Dosierung bei Bipolaren Störungen 

Bei schweren und mittelschweren Manischen Phasen empfehlen sich wie bei positiven Phase von Schizophrenie höhere Dosen von Quetiapin. Der effektive Dosisbereich liegt hier zwischen 400 bis 800 MG Quetiapin Retard. Der Hersteller empfiehlt eine Dosierung um die 600 MG Quetiapin Retard

Zur Rückfallprävention und Behandlung bei Bipolaren Störungen empfiehlt der Hersteller eine Dosierung von 300 MG bis 800 MG Quetiapin Retard, Aber auch hier gilt, das das bei jedem Patienten Individuell verschieden sein kann.

Zur Behandlung von Depressionen im Rahmen einer Bipolaren Störung empfehlt der Hersteller eine Dosierung von 300 MG Quetiapin Retard, weil Studien bei höheren Dosen keinen zusätzlichen Nutzen Festellen konnten.

Quetiapin Dosierung bei Schlafstörung

Quetiapin wird auch bei Schlafstörungen eingesetzt. Meistens dann in der unretardierten Variante. Meistens reichen hier 25 MG bis 50 MG Quetiapin. Quetiapin arbeitet in diesen geringen Dosen Hauptsächlich am Histamin Rezeptor, was für die gewünschte Müdigkeit sorgen soll.

Welche Dosierung von Quetiapin nehmt ihr und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht ?


Quellen:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=36259

http://www.fachinfo.de/pdf/010829

DIESE INFORMATIONEN DIENEN AUSSCHLIEßLICH IHRER INFORMATION! SIE 
DIENEN NICHT DER SELBSTDIAGNOSE UND ERSETZEN KEINE ARZTDIAGNOSE! ICH
ÜBERNEHME KEINE GARANTIE ODER HAFTUNG AUF KORREKTHEIT UND 
VOLLSTÄNDIGKEIT.